Aktuelles

/Aktuelles/

Das Heuerlingswesen in unserer Region

2019-07-14T12:47:59+01:00

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kulturkreis Isselhorst findet am Mittwoch, 25.10.2017 um 20:00 Uhr eine Veranstaltung zu dem Thema Heuerlingswesen statt. Der Verfasser des Buches "Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerlinge kommen!" Bernd Robben wird zu dem Thema referieren. Bernd Robben hat umfangreich zu diesem Thema geforscht. Wir verweisen auch auf seine Seite http://www.heuerleute.de/

Das Heuerlingswesen in unserer Region 2019-07-14T12:47:59+01:00

3 Tage Coburg, Bamberg und Eichstätt

2019-09-06T17:47:46+01:00

In diesem Jahr konnte wieder eine Mehrtagesfahrt durchgeführt werden. Es ging vom 1. bis 3.9. nach Coburg, Bamberg und Eichstätt. Für drei Tage eingentlich zu weit, wir haben 1.400 km abgespult. Aber es war eine schöne Fahrt, es regnete immer nur wenn wir im Buss saßen und die Stimmung unter den 35 Reiseteilnehmern und -teilnehmerinnen war hervorragend.

3 Tage Coburg, Bamberg und Eichstätt 2019-09-06T17:47:46+01:00

Tag der Vereine 21.5.17

2019-09-06T17:49:33+01:00

Sonntag fand der Tag der Vereine in Isselhorst statt. 23 der insgesamt 27 Vereine präsentierten sich der Öffentlichkeit. Wir als Veranstalter wollten von den Besuchern und Besucherinnen wissen, was an der Arbeit der Vereine verbessert werden kann und wer sich vorstellen kann, in einem der Vereine in irgend einer Form mitzumachen. Viele Menschen haben diesen Fragebogen bereits zurück gegeben. Wer es versäumt haben sollte, kann diesen Bogen hier hinunter laden und ausgefüllt an uns zurück senden, per Post oder Mail: [...]

Tag der Vereine 21.5.17 2019-09-06T17:49:33+01:00

Isselhorst – woher kommt der Name?

2019-07-13T15:55:28+01:00

Die Entstehung und Herkunft von Ortsnamen ist oft nicht genau zu ermitteln und verliert sich im Dunkel der Geschichte. Die Ortshistoriker leiten den Namen von "Lanzo van Gislahurst" ab, der in der Freckenhorster Heberolle erwähnt wird und dessen Pflicht es war, "en Malt rockon", also eine bestimmte Menge Roggen (Getreide) an die Stiftung Freckenhorst abzuliefern. "Lanzo van Gislahurst" war innerhalb der auf Karl den Großen zurück zuführenden Lehenspyramide Inhaber des Lehensrechtes mit dem Titel "Meyer", auf dem ältesten und heute [...]

Isselhorst – woher kommt der Name? 2019-07-13T15:55:28+01:00

Lebenswege – eine Schreibwerkstatt

2017-03-07T18:01:45+01:00

Autobiografisches Schreiben kann man lernen. Eine unserer Aktiven ist Sinologin und Erwachsenenpädagogin. Sie bietet fast in jedem Jahr eine Schreibwerkstatt an, in der eingeübt wird, wie das, was an Erlebnissen festgehalten werden soll, verschriftlicht werden kann. Und zwar so, dass man es nicht nur selbst gern liest, sondern es auch andere lesen lassen - es vielleicht gar veröffentlichen möchte. Die Schreibwerkstatt im Februar war ein so großer Erfolg, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gern weiter machen möchten. Im Juli dieses [...]

Lebenswege – eine Schreibwerkstatt 2017-03-07T18:01:45+01:00