Vogelkundliche Wanderung am 1.Mai

//Vogelkundliche Wanderung am 1.Mai

Vogelkundliche Wanderung am 1.Mai

Amsel, Drossel, Fink und Kiebitz…

sie alle waren da, als ca 30 TeilnehmerInnen Morgens um 5:30 Uhr ihren Frühkonzerten lauschten. Zu sehen waren sie wegen des trüben Wetters leider nicht so gut. Unter der Leitung von Dr. Albrecht, Ornithologe und Leiter des FB Umwelt bei der Stadt Gütersloh, fand diese Wanderung statt. Er zeigte uns auf Bildtafeln, welcher Vogel zu welcher Stimme gehörte, wie die verschiedenen Bestände sich entwickeln und welche Art gefährdet ist. Die Nachtigall vom Vorjahr ist noch nicht da. Ob sie wieder kommt?

Im Naturschutzgebiet „Große Wiese“ in Avenwedde brüten derzeit Störche. Wenn Sie auf den Link „Naturschutzteam“ gehen, können Sie über die web-cam dort direkt sehen, wie die Störche brüten und hoffentlich auch Junge großziehen können.

Zu Beginn der Exkursion war es noch dunkel

2014-05-08T18:46:59+01:00