Kulturkreis Isselhorst: „Lebensraum Friedhof“ Veranstaltung 29.10.14

//Kulturkreis Isselhorst: „Lebensraum Friedhof“ Veranstaltung 29.10.14

Kulturkreis Isselhorst: „Lebensraum Friedhof“ Veranstaltung 29.10.14

Der Isselhorster Friedhof ist für die Menschen der Ort, an dem sie ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten zur letzten Ruhe begleiten, ein Ort des Abschieds, der Trauer.

Aber er ist auch ein Lebensraum: für Vögel sowiso, besonders aber – und das ist ein Alleinstellungsmerkmal für Isselhorst – für Sandbienen. Die Sandwege des Friedhofs bieten großen Kolonien dieser Insekten Nistmöglichkeit und Lebensraum.

Am Mittwoch, 29.Oktober 2014 um 20:00 Uhr wird Christian Venne, Mitarbeiter der Biologiestation Senne und ausgewiesener Fachmann, in einer Veranstaltung des Kulturkreises Isselhorst  im Gemeindehaus Steinhagener Str. über die Lebenswelt dieser Insekten berichten. Er hat ausgezeichnetes Bild- und Filmmaterial erstellt, um seinen Zuhörern und Zuschauern Einblick in diese phantastische, den meisten aber völlig unbekannte Lebenswelt zu geben.

2014-10-10T10:05:39+01:00