Holtkämperei eingeweiht am 9. September

Nach gut 20jähriger Bauzeit wurde die Holtkämperei  am 9. September 2018 endlich eingeweiht. Nach einem Festakt in der Isselhorster Festhalle mit 140 geladenenen Gästen wurde nachmittags das grüne Band zerschnitten. Damit wurde die Holtkämperei, 1623 erbaut, ältestes Wohn- und Geschäftshaus in Isselhorst, seiner Bestimmung übergeben. Es wird vom Heimatverein vielfältig genutzt.

Die Festhalle war vollbesetzt,

Unser Mitglied O.S. hat die Holtkämperei saniert und wieder hergestellt. In dem  Festakt wurde seine Leistung gewürdigt.

Nach dem Durchschneiden des grünen Bandes hatte die Öffentlichkeit Zutritt

Keine Kommentare möglich.